Industrie 4.0

Industrie 4.0

Aktuell wird dieses Thema in der Industrie wie auch Forschung intensiv diskutiert. Mit der Verfügbarkeit kompakter und industrietauglicher Kleinstrechner sowie mobilen und stromsparenden Lösungen aus den Bereichen Identifikation, Kommunikation und Sensorik ist die technologische Basis bereits geschaffen. Nun gilt es, diese Technologien innerhalb von nutzen-stiftenden Szenarien zusammenzuführen.

Der Vision hinter Konzepten, wie „Industrie 4.0“ oder „CPS“ (Cyber Physischen Systemen) folgend, können durch Interaktion intelligenter Objekte in Verbindung mit neuartigen dezentralen Planungs- und Steuerungsmechanismen signifikante Gewinne im Bereich der Flexibilität, Transparenz und Effizienz in verteilten Produktions- und Logistiksystemen erschlossen werden.

Industrie 4.0 für den Mittelstand

Inwieweit sich diese Erwartungen auch für den produzierenden Mittelstand erfüllen werden, bleibt unserer Meinung nach noch zu beweisen. Derzeit wird die Umsetzbarkeit und Leistungsfähigkeit von Industrie 4.0 immer noch vorrangig über Demonstrationsumgebungen aus dem wissenschaftlichen Bereich und oder in Innovationszentren von Großunternehmen dargestellt.

Darüber hinaus wird die Einführung von Industrie 4.0 für verschiedene Anwendungsbereichen im Rahmen von Netzwerk- und Forschungsinitiativen diskutiert.

Einer aktuellen Studie des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) zufolge, ist der überwiegende Anteil des Mittelstandes immer noch sehr zurückhaltend, was die Einführung von Industrie 4.0 angeht

Erfolgsgeschichten aus dem Mittelstand sind rar

Die Ursache hierfür liegt u.a. in mangelnden Success Stories, die einen Bezug zu mittelständischen Anforderungen aufweisen und gleichzeitig einen echten wirtschaftlichen Nutzen erkennen lassen.

Wenngleich Technologien und Geschäftsmodelle intensiv diskutiert werden, bleibt für den Mittelstand immer noch die Frage offen, inwieweit die Verbesserungspotenziale am Ende tatsächlich die nicht unerheblichen Investitionen in einem vertretbaren Zeitrahmen wieder einspielen und dem Mittelstand auf diese Weise einen nachhaltigen Wettbewerbsvorteil gegenüber der globalen Konkurrenz verschaffen.

Unsere Aktivitäten und Dienstleistungen

Dieser Frage möchten wir mit Technologien aus dem Bereich von Industrie 4.0 anhand realer Anwendungsbeispiele mit Partnern aus der Industrie begegnen. Im Fokus steht dabei ein früher und nachhaltiger Nutzen für unsere mittelständischen Kunden. Wir sehen uns in diesem Zusammenhang in unterschiedlichen Rollen:

  • Entwicklungspartner für Technologien im Bereich Industrie 4.0.
  • Multiplikator für existierende und nutzenstiftende Lösungen aus dem Bereich 4.0.
  • Aktiver Partner in Forschungs- und Entwicklungsinitiativen.
  • Berater für die Einführung von Industrie 4.0 sowie die Initiierung von Forschungs- und Entwicklungsvorhaben.

Aus der aktiven Mitwirkung an verschiedenen Forschungs- und Entwicklungsprojekten innerhalb der zurückliegenden 10 Jahre konnten wir ein breites Knowhow für die Konzeption und Umsetzung von Lösungen für den Bereich Industrie 4.0 aufbauen.

Darüber hinaus verfügen wir über ein umfangreiches nationales und europäisches Netzwerk mit Partnern aus der Industrie und Forschung, mit denen wir in einem lebhaften fachlichen Austausch stehen.

Sollten Sie sich für Industrie 4.0 als Bedarfsträger oder Lösungsanbieter interessieren, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Bitte kontaktieren Sie uns!

Back to Top